1. Ausfahrt der Enztalflieger 2012

 

Thema: Gleitschirm - Frühjahrstraining
Termin: 28.04. und 29.04.2012
Organisator:    Flugschule Papillon Hari Huber
Flugberg: Treh (Markstein) oder Gusti
Treffpunkt: Aerotec
Anfahrt: Autobahn A5 Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Mulhouse, Richtung Thann bis Fellering, Aerotec


In den Wintermonaten gehen zum Teil wichtige Kenntnisse und Fähigkeiten, die für einen sicheren Fluggenuß erforderlich sind, verloren. Frühjahrsthermik ist hart und unberechenbar. Deshalb passieren zu dieser Zeit die meisten Unfälle. Unser zweitägiges Frühjahrstraining im Elsass ist eine gezielte Saisonvorbereitung für alle, die einen geführten Einstieg suchen und sich verbessern wollen.

Inhalte:

  • Wiederholung der Start- und Landetechnik

  • Videoanalyse

  • Theoretische Behandlung kritischer Flugzustände und Gegenmaßnahmen

  • Rettungsgerät, Auslöseversuche

  • Thermische und dynamische Turbulenzen

  • Flüge mit gezielten Übungen (Funkunterstützung)
     

Voraussetzung:     beschränkter Luftfahrerschein

Teilnehmer:             min. 5, max. 10 Personen

Kosten:                    130,- Euro pro Person ohne Übernachtung

Anmeldung:            bei Michael Maeser

Unterkunft:             muß sich jeder selber suchen

 

Weitere Infos findet ihr unter:                 http://www.papillon-web.de/gleitschirmkurse/fruehjahrstraining.htm

 

zum Ablauf:
 

 

 

 

Hinweis:

 

Wenn das Wetter gut ist läuft das Frühjahrstraining in der Regel so ab:

  • Treff in der Flugschule zur Einweisung und etwas Theorie, wie z.B. "ungewohnte Flugzustände, deren Ursachen und Pilotenreaktionen"

  • danach Startübungen am Übungshang mit Rückmeldung durch den Fluglehrer

  • Höhenflüge (mit Funk) mit Übungen wie rollen, aufschaukeln und ausleiten, enge 8 , Ohren anlegen...

  • weitere Höhenflüge in der Umgebung (Gusti, Treh)

Es handelt sich nicht um ein Performance-Training. Es werden also keine gefährlichen Flugzustände geflogen, da die Übungen über Grund und nicht über Wasser durchgeführt werden.

1-2 Tage vor dem eigentlichen Termin wird von der Flugschule die Wetterprognose eingeschätzt und informiert, ob das Training zum geplanten Termin stattfindet oder nicht.