Herbstausfahrt ins Tannheimer Tal 2016

Zum Ende der Flugsaison wollen wir auch in diesem Jahr im Fluggebiet Tannheimer Tal nochmal richtig aufdrehen.
Auch alle Nichtflieger, Freunde, Verwandte … sind hierzu herzlich eingeladen – die Region ist auch ein attraktives Wandergebiet. Wie immer ist jeder für die Unterkunft selbst verantwortlich. Am Samstag werden wir versuchen den Abend gemeinsam in einer Gaststätte ausklingen zu lassen (Anmeldung erforderlich). 

Die Ausfahrt findet nur bei guten Wetteraussichten statt!
Spätestens am Donnerstag 08.09.2016 erfolgt die Rundmail, ob der Ausflug stattfindet oder wegen schlechten Wetters abgesagt werden muss.

Falls das Wetter nicht mitspielt, verlegen wir die Ausfahrt auf das darauf folgende Wochenende also den 17. bis 18. 09.2016. Die Rundmail ob der Ausflug stattfindet erfolgt dann spätesten am Donnerstag 15.09.2016.


Thema: Vereinsausfahrt ins Tannheimer Tal
Termin: 10.09.2016 bis 11.09.2016
Organisator:    Daniel Fretz
Anmeldung: daniel_fretz@web.de  oder  0162 7596339
Flugberg: Neunerköpfle
Treffpunkt: Samstag 10.09.2016 um 10:30 Uhr an der Talstation
Anfahrt: Stuttgart - Ulm - Kempten - Oberjoch - Tannheim
 

Das Tannheimer Tal oft bezeichnet als schönstes Hochtal Europas. Tatsächlich bietet das Tal landschaflich, mit sanften „Hügeln“ und schroffen Felsen, ein schönes Wechselspiel der Natur. Am äußersten Nortwestrand der Alpen, ist das Tal sehr leicht zu erreichen. Es ist nicht hochgegriffen wenn das Neunerköpfle, mitten im Tannheimer Tal, als Gleitschirm und Drachenmekka bezeichnet wird.

Es gibt am Neunerköpfle: Zwei Startplätze. Einen Richtung Osten und einen Weststartplatz, was das Starten in fast alle Windrichtungen ermöglicht. Einen wirklich „riesigen“ Landeplatz. („Da kann ein Jumbo landen“). Der Landeplatz ist direkt neben der Talstation der Bergbahnen Tannheim. Eine moderne Umlaufgondel die uns aufs 1865m hohe Neunerköpfle bringt. Auch die Startplätze sind nach nur 5 Minuten Gehzeit zu erreichen.

Die Thermik setzt, je nach Jahreszeit und Tagesbedingungen, um die Mittagszeit ein und ist als leicht nutzbar einzustufen. Bestens für erste Thermikerfahrungen oder stressfreies Kurbeln. Unser „Hausbärte“ stehen oft verlässlich an der gleichen Stelle, und lösen sich regelmäßig ab.

 

DHV Geländebeschreibung Neunerköpfle

http://www.windreporter.com/windberichte/oesterreich/tirol/tannheim.html

http://www.tannheimer-bergbahnen.at/livecams.html